BCH Business Club Hamburg

Villa im Heine-Park

Elbchaussee 43

22765 Hamburg

 

Tel +49 40 / 42 10 70 1 - 0

Fax +49 40 / 42 10 70 1 - 70

BCH Business Club Hamburg
 
 

club digital

 
2147097111

Maritimes Business Frühstück:„Brennstoffzellen-Technologie für den Klein- und Sonderschiffbau”

Wo:
Business Club Hamburg
Elbchaussee 43
22765 Hamburg
Wann:
Mittwoch, 01. März 2023
09:00 - 11:00 Uhr

Maritimes ClusterUnterstützt durch das Maritime Cluster Norddeutschland treffen sich Vertreter der maritimen Wirtschaft und Interessierte zum Erfahrungsaustausch, um über aktuelle Entwicklungen, Projekte und Chancen in der Maritimen Wirtschaft zu diskutieren, aber auch fachliches Know-how auszutauschen.

 

TITEL:

Maritimes Business Frühstück: Brennstoffzellen-Technologie für den Klein- und Sonderschiffbau

 

 

THEMA:

Zur Dekarbonisierung der Schifffahrt gilt der Einsatz von (grünem) Methanol als vielversprechender Kandidat eines Treibstoffs, der in Handhabung und Nutzung eine Reihe Vorteile gegenüber reinem Wasserstoff und anderen CO2-neutralen Brennstoffen bietet. Die Entwicklung von geeigneten Brennstoffzellen zur Erzeugung von elektrischer Energie aus Methanol schreitet kontinuierlich voran, ebenso wie die von entsprechenden Batteriesystemen. Dabei steht im Allgemeinen die Berufsschifffahrt im Mittelpunkt des Interesses, d.h. große Schiffe mit der Möglichkeit der Integration komplexer Systeme bei Trennung verschiedener Gefahrenbereiche durch eine geeignete Raumaufteilung.

Im Rahmen dieser Veranstaltung sollen Ansätze dargestellt werden, wie Systeme auf der Grundlage von Methanol-Brennstoffzellen in kleine Schiffe und Boote mit beengten Platzverhältnissen integriert werden können, und dabei den speziellen Anforderungen dieser Wasserfahrzeuge entsprechend eine sichere Brennstofflagerung, Systemüberwachung und Notabschaltung sowie Abwärmerückgewinnung effizient und sicher realisiert werden kann. Gegenstand der vorgestellten Entwicklungen sind nicht die eigentlichen Brennstoffzellen, sondern Hilfssysteme, Verfahren und Lösungen, um einen sicheren Betrieb in kleinen und Sonderschiffen zu ermöglichen und im Hinblick auf Energieeffizienz zu optimieren.

Folgende Unternehmen stellen Ihre Teilbereiche vor:

S.M.I.L.E. Engineering, Kiel

Integration und Dimensionierung von Brennstoffzellensystemen in Booten mit beengten Bauräumen

ARMATUREN-WOLFF, Hamburg

Sicherheitssystem zur Echtzeitüberwachung und Abschaltung in Notsituationen

Lübeck Yacht Trave Schiff

Tanksystem für Methanol

Maritimes Zentrum Hochschule Flensburg/MARX Technik, Hamburg

Abwärmenutzungsmethoden und -system

REFERENT:

230301Stellvertretend für alle Projektpartner gibt Referent Hendrik Wolff zu Beginn einen kurzen Einblick in das Projekt.

Die Lösungen sind Ergebnisse eines ZIM-Kooperationsprojekts unter dem Schirm des (ehemals im Rahmen des ZIM-Programms geförderten) EcoShip60-Netzwerks (www.ecoship60.de).

 

 

 

 

 

Zu den Unternehmen.

  • S.M.I.L.E. Engineering GmbH ist ein Ingenieurbüro für Schiffe, Maschinen, Industrieanlagen, Lastberechnungen (FEM) und elektronische interaktive technische Dokumentation (IETD). Seit 1997 bietet das Unternehmen hochwertige Ingenieurdienstleistungen für Werften, Reedereien und Industrieunternehmen.
    :www.smileengineering.de
  • Die Lübeck Yacht Trave Schiff GmbH ist eine Werft, die auf den Neubau von Aluminiumbooten und -Schiffen spezialisiert ist. Die Schwerpunkte von Lübeck Yacht als DNV GL-zertifizierte Werft sind seit 1979 qualitativ hochwertige, ausschließlich in Deutschland produzierte Schiffe in Aluminiumbauweise sowie die Fertigung von Spezialschiffen und robusten Arbeitsbooten.
    : www.luebeckyacht.de
  • Die Firma ARMATUREN-WOLFF Friedrich H. Wolff GmbH & Co. KG ist international tätiger Hersteller von Armaturen und Systemtechnik für Armaturen. Seit der Gründung im Jahr 1945 in Hamburg ansässig, gehören Schnellschlussventilanlagen, Filtertechnik, Flexible Wellen für die manuelle Fernsteuerung von Armaturen und Ventilkästen zu den Schwerpunkten des Produktportfolios.
    : www.armaturen-wolff.de
  • Das Maritime Zentrum der Hochschule Flensburg begreift sich als der Träger für die maritimen Studiengänge, die maritime Forschung und Entwicklung und die maritime Weiterbildung an der Hochschule Flensburg. Neben dem Kerngeschäft, der Ausbildung des seemännischen Führungsnachwuchses, ist das Maritime Zentrum engagierter Dienstleister für die maritime Wirtschaft.
    : www.maritimes-zentrum.de
  • Die Firma Marx konzentriert sich auf die Auslegung und Lieferung von Antriebslösungen für Marine- und Industrieanwendungen. Von 6kW bis 300kW können Diesel oder elektrische Antriebe kundenspezifisch gebaut werden. Das Unternehmen ist 1905 gegründet worden und arbeitet im Wesentlichen mit Premiumanbietern aus Deutschland, Japan und Italien zusammen.
    : www.marx-technik.de

TEILNEHMER: Bitte sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Teilnahme, da der Personenkreis begrenzt ist. Die Vorträge beginnen pünktlich um 9.00 Uhr.

GAST-ANMELDUNG über Maritimes Cluster Norddeutschland:
Bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus und geben als Grund “MCN” an.

KOSTEN: Mit Ihrer verbindlichen Anmeldung ist ein Kostenbeitrag von 24,00 EURO pro Person verbunden. In dem Kostenbeitrag ist ein Business Frühstück, Wasser und alle Heißgetränke enthalten.

Mitgliederanmeldung


Gastanmeldung

Anmeldeformular anzeigen
NameFirma
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********

Sollten Sie nach Anmeldung Ihren Namen hier nicht sehen, laden Sie bitte zunächst die Seite neu und schauen dann nochmal. Als eingeloggtes Mitglied können Sie einsehen wer sich bereits für diese Veranstaltung angemeldet hat.

AGB Veranstaltungen

Anmeldungen und Absagen einer Veranstaltungsteilnahme müssen durch den Teilnehmer schriftlich erfolgen und dem Clubmanagement spätestens 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn vorliegen. Bei unentschuldigtem Nichterscheinen wird der volle Veranstaltungsbeitrag, mindestens aber 15 Euro in Rechnung gestellt. Der BCH ist berechtigt, bei der Veranstaltung erstelltes Bild- und Filmmaterial – auch mit meiner Person – sowohl auf seiner Homepage als auch in der Mitgliederzeitschrift ohne weitere Zustimmung meinerseits, bzw. der mich begleitenden Personen- zu veröffentlichen. Außerdem kann dieses Material auch an Publikationen weitergegeben werden, die über die Aktivitäten des BCH berichten. Mir ist bekannt, dass ich schriftlich widersprechen muss, sollte ich mit einer eventuellen Veröffentlichung nicht einverstanden sein.

 

Highlights im Club

 
 
Copyright © 2023 Business Club Hamburg. Alle Rechte vorbehalten