BCH Business Club Hamburg

Villa im Heine-Park

Elbchaussee 43

22765 Hamburg

 

Tel +49 40 / 42 10 70 1 - 0

Fax +49 40 / 42 10 70 1 - 70

BCH Business Club Hamburg
 
 

club digital

 

education & coffee: “Emotional Engagement”: Die Zukunft für erfolgreiche Marken und Kommunikation im digitalen Zeitalter, mit Dr. Lisa Wolter – HAMBURG MEDIA SCHOOL

Wo:
Business Club Hamburg
Elbchaussee 43
22765 Hamburg
Wann:
Donnerstag, 11. April 2019
08:00 - 10:30 Uhr

REFERENT:

Dr. Lisa Wolter

Hamburg Media School

 

ZUM THEMA:

Der Aufbau erfolgreicher Marken ohne Emotionen ist jeher kaum denkbar. In der neuen Medienrealität, die Konsumenten eine immer größere Vielfalt an Medienplattformen bietet, aber auch mit Informationen und Botschaften überflutet, ist die Bedeutung von Emotionen in der Kommunikation noch deutlicher geworden. Mit den immer weiter und schneller steigenden Entscheidungsmöglichkeiten an Content und Plattformen, stellt die Fähigkeit Nutzer emotional zu berühren einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil dar. Denn Entscheidungen werden maßgeblich von Emotionen beeinflusst. Diese Erkenntnis wurde in den letzten Jahrzehnten immer wieder von Forschern verschiedener Disziplinen untermauert.  Neben allen technologischen Möglichkeiten der Aussteuerung und Messung von Kampagnen zählt letztlich, ob der Content in der Zielgruppe emotional etwas auslöst.

In dem Vortrag werden grundlegende Erkenntnisse zum Emotional Engagement sowie Learnings aus Erfolgsbeispielen der Praxis vorgestellt. Zudem wird ein Einblick in die Herausforderungen der Messbarkeit von Emotionen und den Chancen neurophysiologischer Ansätze gegeben.

 

ÜBER DIE REFERENTIN:

Lisa WolterLisa Wolter promovierte 2014 mit der kumulativen Dissertation zum Thema Markenführung in einer neuen Medienwelt – Elemente einer wertorientierten Steuerung von Medienmarken. Als Doktorandin bei Hubert Burda Media untersuchte sie u.a. die Potentiale von sozialen Netzwerken für Medienmarken, die Einflussfaktoren von Word-of-Mouth Marketing oder die Integration von Marken-Fans in die Wertschöpfungskette von Unternehmen. An der HMS führte sie zahlreiche Projekte im Bereich der Marken- und Werbewirkungsforschung in Kooperation mit namhaften Unternehmenspartnern durch und entwickelte dabei das Methodenspektrum zur Messung impliziter Prozesse u.a. in Zusammenarbeit mit der ForwardAdGroup weiter.

Sie studierte Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing, strategisches Management und Soziologie an der Copenhagen Business School, der University of Technology Sydney und der Universität Hamburg. Als Diplomandin bei der Beiersdorf AG beschäftigte sie sich mit dem Thema „Markenbewertung – Analyse und Bewertung nichtmonetärer Modelle als Instrument zur Markenführung“. Anschließend war sie im Bereich der strategischen Markenforschung u.a. für Microsoft, Danone und NIVEA beratend tätig.

 

RZ_HMS_logo_RGBDie Hamburg Media School bildet ihre Studierenden auf höchstem professionellem Niveau zu Medienmanagern, Journalisten und Filmschaffenden aus. Sie bereitet optimal auf eine Karriere in der (digitalen) Medienpraxis vor und bildet Professionals mit Berufserfahrung im Fortbildungsprogramm insbesondere zu Online-Themen weiter.

Die enge Verknüpfung von anwendungsorientiertem Know-how, wissenschaftlicher Fundierung und sozialer Kompetenz bietet den Teilnehmenden der Angebote mehr als nur eine qualifizierte Berufsaus- und Weiterbildung. Sie erwerben alle Voraussetzungen, um neue Entwicklungen anzustoßen und Führungsverantwortung zu übernehmen und zu erweitern.

Träger der HMS ist eine Public-private-Partnership, bestehend aus der Hamburg Media School Stiftung, der Freien und Hansestadt Hamburg sowie der Universität Hamburg und der Hochschule für bildende Künste.

 

KOSTEN:

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist mit einem Kostenbeitrag von 24,00 EURO pro Person inklusive Frühstück und Getränken verbunden.

Zeitrahmen gesamt: 8:00 – 10:30 Uhr.

Der Vortrag beginnt pünktlich um 8:30 Uhr.

Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es Gelegenheit zum direkten Austausch mit der Referentin (Q&A Session / ca. 10 Minuten), welchen Sie mit den anderen Gästen dann bei einem kleinen Frühstück fortführen können.

Mitgliederanmeldung


Gastanmeldung

Anmeldeformular anzeigen
NameFirma
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********

Sollten Sie nach Anmeldung Ihren Namen hier nicht sehen, laden Sie bitte zunächst die Seite neu und schauen dann nochmal. Als eingeloggtes Mitglied können Sie einsehen wer sich bereits für diese Veranstaltung angemeldet hat.

AGB Veranstaltungen

Anmeldungen und Absagen einer Veranstaltungsteilnahme müssen durch den Teilnehmer schriftlich erfolgen und dem Clubmanagement spätestens 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn vorliegen. Bei unentschuldigtem Nichterscheinen wird der volle Veranstaltungsbeitrag, mindestens aber 15 Euro in Rechnung gestellt. Der BCH ist berechtigt, bei der Veranstaltung erstelltes Bild- und Filmmaterial – auch mit meiner Person – sowohl auf seiner Homepage als auch in der Mitgliederzeitschrift ohne weitere Zustimmung meinerseits, bzw. der mich begleitenden Personen- zu veröffentlichen. Außerdem kann dieses Material auch an Publikationen weitergegeben werden, die über die Aktivitäten des BCH berichten. Mir ist bekannt, dass ich schriftlich widersprechen muss, sollte ich mit einer eventuellen Veröffentlichung nicht einverstanden sein.

 

Highlights im Club

 
 
Copyright © 2019 Business Club Hamburg. Alle Rechte vorbehalten