BCH Business Club Hamburg

Villa im Heine-Park

Elbchaussee 43

22765 Hamburg

 

Tel +49 40 / 42 10 70 1 - 0

Fax +49 40 / 42 10 70 1 - 70

BCH Business Club Hamburg
 
 

club digital

 

Verleihung des Yagmur Erinnerungspreises “Zivilcourage im Kinderschutz” im Hamburger Rathaus

Wo:
Hamburger Rathaus
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Wann:
Dienstag, 17. Dezember 2019
18:00 - 20:00 Uhr

Eine Veranstaltung der Yagmur Gedächtnisstiftung und der Bürgerschaftsfraktionen von Bündnis 90/Die Grünen, der FDP, SPD, CDU, Die Linke in Zusammenarbeit mit der Patriotischen Gesellschaft von 1765

 

5. Gedenkveranstaltung für Yagmur  Mit Verleihung des Yagmur Erinnerungspreises „Zivilcourage im Kinderschutz“ 2019

Qualitätsoffensive im Kinderschutz Justiz – Medizin – Soziale Arbeit

 

Yagmur Gedächtnis Stiftung

Die Yagmur Gedächtnisstiftung gibt einen Impuls an Politik und Zivilgesellschaft, an Verwaltung und Justiz, um
das Bewusstsein der Öffentlichkeit für Kinderschutz und Kinderrechte zu stärken.

Wir wollen einen Beitrag dazu leisten, dass nicht noch mehr Kinder durch die Gewalttätigkeit ihrer Eltern ums Leben kom-men – wie Ayesha, Mariam und zuletzt Mohamed (2018). Wir wollen auch Brückenbauer zwischen den beteiligten Kinderschutzakteuren sein. Die Workshop-Reihe „Sieben Blicke auf den Kinderschutz“ wird 2020 fortgesetzt.

Wir wollen die UN-Kinderechtskonvenion bekannter machen, die Kinderrechte bei Misshandlungen über die Elternrechte stellen und den Yagmur Erinnerungspreis „Zivilcourage im Kinderschutz“ vergeben. Die Kriterien des Yagmur Preises sind: Ein Bezug zu Yagmurs Schicksal sollte erkennbar sein. Aus Fehlern in der Jugendhilfearbeit lernen! Die Arbeit sollte Beispielcharakter haben. Es sollte sich um ein die Gemeinschaft förderndes und mutiges Projekt oder couragiertes Verhalten Einzelner handeln.

Außerdem erstellt die Yagmur Gedächtnisstiftung jährlich einen Bericht zum aktuellen Stand der Kinderschutzpraxis der öffentlichen Hand in Hamburg.

 

Höhepunkt des Abends ist die Verleihung des Yagmur Erinnerungspreises “Zivilcourage im Kinderschutz”.

Den musikalischen Rahmen bilden die von Dr. Michael Otto geförderten Young ClassX

Young ClassX

Redner:

  • Helge Adolphsen, Hauptpastor em.
  • Prof. Dr. Andreas Jud,Uniklinik Ulm
  • Senator Dr. Till Steffen
  • Marcus Weinberg,MdB
  • Prof. Dr. Maud Zitelmann, Frankfurt UAS

Moderation:

Jan Haarmeyer, Hamburger Abendblatt

 

Brücken für Kinder e.V. lädt als Mitveranstalter des Abends alle Mitglieder des Business Club Hamburg ein, an dieser Veranstaltung im Hamburger Rathaus teilzunehmen.

Anmeldungen bis spätestens zum 10. Dezember bitte direkt per E-Mail an den Verein Brücken für Kinder:

verein@brueckenfuerkinder.de

Mitgliederanmeldung


Gastanmeldung

Anmeldeformular anzeigen

Sollten Sie nach Anmeldung Ihren Namen hier nicht sehen, laden Sie bitte zunächst die Seite neu und schauen dann nochmal. Als eingeloggtes Mitglied können Sie einsehen wer sich bereits für diese Veranstaltung angemeldet hat.

AGB Veranstaltungen

Anmeldungen und Absagen einer Veranstaltungsteilnahme müssen durch den Teilnehmer schriftlich erfolgen und dem Clubmanagement spätestens 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn vorliegen. Bei unentschuldigtem Nichterscheinen wird der volle Veranstaltungsbeitrag, mindestens aber 15 Euro in Rechnung gestellt. Der BCH ist berechtigt, bei der Veranstaltung erstelltes Bild- und Filmmaterial – auch mit meiner Person – sowohl auf seiner Homepage als auch in der Mitgliederzeitschrift ohne weitere Zustimmung meinerseits, bzw. der mich begleitenden Personen- zu veröffentlichen. Außerdem kann dieses Material auch an Publikationen weitergegeben werden, die über die Aktivitäten des BCH berichten. Mir ist bekannt, dass ich schriftlich widersprechen muss, sollte ich mit einer eventuellen Veröffentlichung nicht einverstanden sein.

 

Highlights im Club

 
 
Copyright © 2019 Business Club Hamburg. Alle Rechte vorbehalten