BCH Business Club Hamburg

Villa im Heine-Park

Elbchaussee 43

22765 Hamburg

 

Tel +49 40 / 42 10 70 1 - 0

Fax +49 40 / 42 10 70 1 - 70

BCH Business Club Hamburg
 
 

club digital

 

education & coffee: “Positive Fehlerkultur – Scheitern kann schön werden”, mit Prof. Dr. Miriam Müthel, WHU – OTTO BEISHEIM SCHOOL OF MANAGEMENT

Wo:
Business Club Hamburg
Elbchaussee 43
22765 Hamburg
Wann:
Dienstag, 26. März 2019
08:00 - 10:30 Uhr

REFERENTIN:

Prof. Dr. Miriam Müthel

WHU – Otto Beisheim School of Management

 

ZUM THEMA:

Der durch die Digitalisierung vorangetriebene disruptive Wandel zwingt Unternehmen zum kontinuierlichen Lernen. Die Lernfähigkeit eines Unternehmens wird daher zum kritischen Erfolgsfaktor im globalen Wettbewerb. Unternehmen mit einer positiven Fehlerkultur sehen vor allem die Lernchancen, die sich aus dem (schnellen) Scheitern von Projekten ergeben. Diese Unternehmen akzeptieren nicht nur, dass Fehler unvermeidbar sind – sie sehen auch einen Wert im effektiven und effizienten Scheitern. In diesen Unternehmen stellt sich also nicht die Frage, ob Projekte scheitern, sondern wie sie scheitern. Sie sind daher in der Lage, Fehler schnell zu identifizieren und systematisch aus Fehlern für die Zukunft zu lernen. Sie lernen daher schneller (Fail Fast) und nachhaltiger (Fail Forward) als andere Unternehmen und generieren so einen Wettbewerbsvorteil. In vielen Unternehmen herrscht jedoch eine Sündenbockkultur, die das Lernen aus Fehlern verhindert. Professor Müthel wird in Ihrem Vortrag darlegen, wie Unternehmen eine positive Fehlerkultur entwickeln können, welche Rolle Führungskräfte spielen und wann Scheitern schön werden kann.

 

ZUR REFERMiriam Müthel WHUENTIN:

Prof. Dr. Miriam Müthel ist Inhaberin des Lehrstuhls für Organizational Behavior an der WHU – Otto Beisheim School of Management. Sie hat Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaftslehre in Hannover und Lüneburg studiert. Prof. Müthel ist Fellow des Global Economic Symposiums. Von 2014-2016 war Prof. Müthel zudem Network Fellow am Safra Center for Ethics der Harvard Universität, sowie Visiting Scholar am Minda de Gunzburg Center for European Studies der Harvard Universität im akademischen Jahr 2016/2017. Prof. Müthels Forschungsarbeit adressiert die Schnittstelle von Führung, Vertrauen und Ethik in internationalem Management (insbesondere China).

 

KOSTEN:

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist mit einem Kostenbeitrag von 24,00 EURO pro Person inklusive Frühstück und Getränken verbunden.

Zeitrahmen gesamt: 8:00 – 10:30 Uhr.

Der Vortrag beginnt pünktlich um 8:30 Uhr.

Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es Gelegenheit zum direkten Austausch mit der Referentin (Q&A Session / ca. 10 Minuten), welchen Sie mit den anderen Gästen dann bei einem kleinen Frühstück fortführen können.

Mitgliederanmeldung


Gastanmeldung

Anmeldeformular anzeigen
NameFirma
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********

Sollten Sie nach Anmeldung Ihren Namen hier nicht sehen, laden Sie bitte zunächst die Seite neu und schauen dann nochmal. Als eingeloggtes Mitglied können Sie einsehen wer sich bereits für diese Veranstaltung angemeldet hat.

AGB Veranstaltungen

Anmeldungen und Absagen einer Veranstaltungsteilnahme müssen durch den Teilnehmer schriftlich erfolgen und dem Clubmanagement spätestens 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn vorliegen. Bei unentschuldigtem Nichterscheinen wird der volle Veranstaltungsbeitrag, mindestens aber 15 Euro in Rechnung gestellt. Der BCH ist berechtigt, bei der Veranstaltung erstelltes Bild- und Filmmaterial – auch mit meiner Person – sowohl auf seiner Homepage als auch in der Mitgliederzeitschrift ohne weitere Zustimmung meinerseits, bzw. der mich begleitenden Personen- zu veröffentlichen. Außerdem kann dieses Material auch an Publikationen weitergegeben werden, die über die Aktivitäten des BCH berichten. Mir ist bekannt, dass ich schriftlich widersprechen muss, sollte ich mit einer eventuellen Veröffentlichung nicht einverstanden sein.

 

Highlights im Club

 
 
Copyright © 2019 Business Club Hamburg. Alle Rechte vorbehalten