BCH Business Club Hamburg

Villa im Heine-Park

Elbchaussee 43

22765 Hamburg

 

Tel +49 40 / 42 10 70 1 - 0

Fax +49 40 / 42 10 70 1 - 70

BCH Business Club Hamburg
 
 

club digital

 
760882863

education & coffee: „Wie Technologien den Sport im digitalen Zeitalter verändern werden“ mit Prof. Dr. Sascha L. Schmidt; WHU – Otto Beisheim School of Management

Wo:
Business Club Hamburg
Elbchaussee 43
22765 Hamburg
Wann:
Mittwoch, 08. Juni 2022
08:00 - 10:00 Uhr

REFERENT:

Prof. Dr. Sascha L. Schmidt

WHU – Otto Beisheim School of Management

Logo

ZUM THEMA:

Wie Technologien den Sport im digitalen Zeitalter verändern werden

Professor Schmidt führt die Teilnehmer in die Zukunft des Sports ein und zeigt auf, wie neue Technologien wie Künstliche Intelligenz, Robotics, ‚Internet der Dinge‘ den Sport wie wir ihn kennen verändern werden. Dabei geht er auf den technologischen Wandel und seine Auswirkungen auf Athleten, Sportkonsum und Geschäftsmodelle ein. Er diskutiert mit den Teilnehmern, inwieweit technologische Innovationen in der Sportindustrie auch für andere Wirtschaftszweige und unsere Gesellschaft relevant sind.

Grundlage seines Vortrags ist das im Springer International Verlag erschienene Buch: „21st Centurs Sports: How Technologies Will Change Sports in the Digital Age“ (siehe Flyer). Weitere Informationen finden sich hier: https://www.whu.edu/de/fakultaet/entrepreneurship-and-innovation-group/sports-and-management/21st-century-sports/

 

 

SchmidtSascha L. Schmidt ist Professor, Lehrstuhlinhaber und Leiter des Center for Sports and Management (CSM) an der WHU – Otto Beisheim School of Management am Standort Düsseldorf. Gleichzeitig ist er akademischer Leiter der SPOAC – Sports Business Academy by WHU und Affiliate Professor am Laboratory for Innovation Science at Harvard (LISH) der Harvard University in Boston/USA. Schmidt widmet sich der „Zukunft des Sports“ als einem seiner zentralen Forschungsschwerpunkte.

Sascha Schmidt studierte Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Essen und Zürich, wo er auch promovierte. Auf Einladung der Fakultät der Harvard Business School ging er als Visiting Scholar nach Boston und stieg danach in die Unternehmensberatung ein. Nach mehrjährigem Engagement bei McKinsey übernahm Schmidt die Leitung des ICS-Forschungsprogramms an der Universität St. Gallen und begann, an der EBS zu habilitieren. Nach seiner Habilitation wurde er Unternehmer und baute zunächst das Deutschlandgeschäft des Personaldienstleisters a-connect und zu Beginn des Jahres 2011 das Institute for Sports, Business & Society an der EBS Universität auf. Im Jahr 2014 folgte dann sein Wechsel an die WHU. Im Jahr 2019 war er Dozent beim ersten MIT Sports Entrepeneurship Bootcamp.

 

Die WHU – Otto Beisheim School of Management ist eine international ausgerichtete, privat finanzierte und staatlich anerkannte Wirtschaftshochschule mit Sitz in Vallendar und Düsseldorf. Die 1984 gegründete Business School gehört inzwischen zu den renommiertesten deutschen Wirtschaftshochschulen und genießt auch international hohes Ansehen (www.whu.edu). 

 


Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es Gelegenheit zum direkten Austausch mit dem Referenten, welchen Sie mit den anderen Gästen dann bei einem kleinen Frühstück fortführen können.

Zeitrahmen gesamt: 8:00 Uhr – 10:00 Uhr.

KOSTEN: Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist mit einem Kostenbeitrag von 24 EURO pro Person inklusive Frühstück und Getränke verbunden.

Mitgliederanmeldung


Gastanmeldung

Anmeldeformular anzeigen
NameFirma
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********

Sollten Sie nach Anmeldung Ihren Namen hier nicht sehen, laden Sie bitte zunächst die Seite neu und schauen dann nochmal. Als eingeloggtes Mitglied können Sie einsehen wer sich bereits für diese Veranstaltung angemeldet hat.

AGB Veranstaltungen

Anmeldungen und Absagen einer Veranstaltungsteilnahme müssen durch den Teilnehmer schriftlich erfolgen und dem Clubmanagement spätestens 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn vorliegen. Bei unentschuldigtem Nichterscheinen wird der volle Veranstaltungsbeitrag, mindestens aber 15 Euro in Rechnung gestellt. Der BCH ist berechtigt, bei der Veranstaltung erstelltes Bild- und Filmmaterial – auch mit meiner Person – sowohl auf seiner Homepage als auch in der Mitgliederzeitschrift ohne weitere Zustimmung meinerseits, bzw. der mich begleitenden Personen- zu veröffentlichen. Außerdem kann dieses Material auch an Publikationen weitergegeben werden, die über die Aktivitäten des BCH berichten. Mir ist bekannt, dass ich schriftlich widersprechen muss, sollte ich mit einer eventuellen Veröffentlichung nicht einverstanden sein.

 

Highlights im Club

 
 
Copyright © 2022 Business Club Hamburg. Alle Rechte vorbehalten