BCH Business Club Hamburg

Villa im Heine-Park

Elbchaussee 43

22765 Hamburg

 

Tel +49 40 / 42 10 70 1 - 0

Fax +49 40 / 42 10 70 1 - 70

BCH Business Club Hamburg
 
 

club digital

 

education & coffee: “Diversity Management – Vorurteile, Mythen und was wirklich funktioniert“ mit Prof. Dr. Fabiola H. Gerpott; WHU – Otto Beisheim School of Management

Wo:
Business Club Hamburg
Elbchaussee 43
22765 Hamburg
Wann:
Dienstag, 23. November 2021
08:00 - 10:30 Uhr

Laut dem aktuellen Erlass in Hamburg ist es notwendig, dass Sie zu der Veranstaltung einen offiziellen negativen Test (nicht älter als 24 Stunden) oder einen gültigen Impf- oder Genesenennachweis mitbringen!

 

REFERENTIN:

Prof. Dr. Fabiola H. Gerpott

WHU – Otto Beisheim School of Management

Logo

ZUM THEMA:

Diversity Management – Vorurteile, Mythen und was wirklich funktioniert

Auch im letzten Unternehmen ist mittlerweile angekommen, dass eine höhere Diversität auf Mitarbeiter- und Führungsebene ein erstrebenswertes Ziel sein kann. Während dies für viele eine wünschenswerte Entwicklung darstellt, sind Kommunikation und Maßnahmenpakete zur Förderung von Diversität allerdings häufig durch überzogene Positivdarstellungen charakterisiert. Dass dies auch nach hinten losgehen kann zeigen öffentlich geäußerte Vorwürfe des „Pink Washing“ und themenbezogene Shitstorms in den sozialen Medien. Zugleich wird unternehmensintern oft Verwunderung geäußert, wenn das angeblich leistungsfördernde Potenzial von Diversität in der eigenen Organisation nicht unmittelbar sichtbar wird. In diesem Vortrag soll es um eine evidenzbasierte Betrachtung des Themas gehen, die mit Mythen und Vorurteilen aufräumt und beleuchtet, welche Vorgehensweisen aus wissenschaftlicher Sicht tatsächlich empfehlenswert sind.

 

 

Fabiola H. GerpottProf. Dr. Fabiola H. Gerpott ist Inhaberin des Lehrstuhls für Leadership an der WHU – Otto Beisheim School of Management.  Die wissenschaftliche Arbeit von Frau Prof. Gerpott zum Management von Altersdiversität in Organisationen sowie Female Leadership wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert. Sie tritt regelmäßig als Speakerin in diesem Themenbereich auf und setzt sich in Unternehmen für ein evidenzbasiertes Diversitätsmangement ein. Zu diesem Zweck veröffentlicht sie außerdem Beiträge in Online- sowie Printmedien, ist in diversen Podcasts zu Gast und unterrichtet im MBA-Programm der WHU.

 

Die WHU – Otto Beisheim School of Management ist eine international ausgerichtete, privat finanzierte und staatlich anerkannte Wirtschaftshochschule mit Sitz in Vallendar und Düsseldorf. Die 1984 gegründete Business School gehört inzwischen zu den renommiertesten deutschen Wirtschaftshochschulen und genießt auch international hohes Ansehen (www.whu.edu). 

 


Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es Gelegenheit zum direkten Austausch mit der Referentin (Q&A Session / ca. 10 Minuten), welchen Sie mit den anderen Gästen dann bei einem kleinen Frühstück fortführen können.

Zeitrahmen gesamt: 8:00 Uhr – 10:30 Uhr.
Der Vortrag beginnt pünktlich um 8:30 Uhr.

KOSTEN: Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist mit einem Kostenbeitrag von 24 EURO pro Person inklusive Frühstück und Getränke verbunden

 

Mitgliederanmeldung


Gastanmeldung

Anmeldeformular anzeigen
NameFirma
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********

Sollten Sie nach Anmeldung Ihren Namen hier nicht sehen, laden Sie bitte zunächst die Seite neu und schauen dann nochmal. Als eingeloggtes Mitglied können Sie einsehen wer sich bereits für diese Veranstaltung angemeldet hat.

AGB Veranstaltungen

Anmeldungen und Absagen einer Veranstaltungsteilnahme müssen durch den Teilnehmer schriftlich erfolgen und dem Clubmanagement spätestens 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn vorliegen. Bei unentschuldigtem Nichterscheinen wird der volle Veranstaltungsbeitrag, mindestens aber 15 Euro in Rechnung gestellt. Der BCH ist berechtigt, bei der Veranstaltung erstelltes Bild- und Filmmaterial – auch mit meiner Person – sowohl auf seiner Homepage als auch in der Mitgliederzeitschrift ohne weitere Zustimmung meinerseits, bzw. der mich begleitenden Personen- zu veröffentlichen. Außerdem kann dieses Material auch an Publikationen weitergegeben werden, die über die Aktivitäten des BCH berichten. Mir ist bekannt, dass ich schriftlich widersprechen muss, sollte ich mit einer eventuellen Veröffentlichung nicht einverstanden sein.

 

Highlights im Club

 
 
Copyright © 2021 Business Club Hamburg. Alle Rechte vorbehalten