club mobile

Der Business Club Hamburg bietet seinen Mitgliedern ein mobiles Angebot.

Fenster schließen JA, anzeigen!

BCH Business Club Hamburg

Villa im Heine-Park

Elbchaussee 43

22765 Hamburg

 

Tel +49 40 / 42 10 70 1 - 0

Fax +49 40 / 42 10 70 1 - 70

BCH Business Club Hamburg
 
 

club digital

 

Round Table für Konfliktmanagement und Mediation: “Professionelles Konfliktmanagementsystem bei PostMail, Schweiz”

Wo:


Wann:
Donnerstag, 19. Februar 2015
19:00 - 22:00 Uhr

REFERENTIN:
Charlotte Speck, Spezialistin HR-Kompetenzcenter, Mediatorin M.M., lic. iur., Die Schweizerische Post

INITIATORINNEN:
Dr. Susanne Perker, Rechtsanwältin, Mediatorin
Meike Siemen, Mediatorin und Systemische Beraterin

Seit 2010 findet der Round Table Konfliktmanagement und Mediation der Hamburger Wirtschaft (www.rt-km-hw.de) regelmäßig statt. Die Leitfrage seit Gründung lautet: Wie können wir, Vertreter der Unternehmen, Organisationen, Dienstleister der Wirtschaft und Gewerkschaften durch konstruktiven Umgang mit Konflikten in und zwischen Unternehmen erfolgreicher werden und nachhaltig Mehrwert schaffen?

ZUM THEMA
Überlegungen im Zusammenhang mit der Einführung eines Konfliktmanagementsystems. Herausforderungen, Handlungsfelder, Nachhaltigkeit.

Briefe, Zeitungen und Werbesendungen sind das Kerngeschäft von PostMail. 17’200 Mitarbeitende setzen rund um die Uhr alles in Bewegung, damit täglich 18 Millionen Sendungen rechtzeitig von A nach B gelangen. Mit Präzision, zukunftsweisender Technologie und standardisierten Prozessen gehört die Briefverarbeitung der Schweizerischen Post zu den modernsten der Welt.

PostMail startete 2010 mit dem dreijährigen Projekt „Umsetzung Konfliktmanagement“. Ziel war ein systematisches Konfliktmanagementsystem einzuführen. Das Schwergewicht lag vor allem in der Konzeption und Durchführung von adressatengerechten Schulungen sowie der Umsetzung flankierender Massnahmen.

In ihrem Referat gibt Charlotte Speck, Themenverantwortliche Konfliktmanagement, einen Überblick über die Implementierung und nachhaltige Gestaltung des Konfliktmanagementsystems bei PostMail, Schweiz.

Im zweiten Teil des Abendsist Raum für Diskussion und Fragen wie z.B.: Was waren die Erfolgsfaktoren bei der Ein- und Weiterführung des Konfliktmanagementsystems? Kann Nachhaltigkeit mit einer Klebestreifenrolle und einem Stafettenstab sichergestellt werden? Was sind die besonderen Herausforderungen?


ÜBER DIE REFERENTIN:
Berufliche Stationen von Charlotte Speck: Personalchefin für fünf Bereiche, Großunternehmen der Metallindustrie; Aufbau Management Development, Banken-Dienstleistungssektor; Assistenz und Projektleitung im HRM, Unternehmen der Dienstleistungsbranche; juristische Mitarbeiterin der Schlichtungskommission für Personalfragen, Kanton Aargau; Spezialistin Organisationsentwicklung PostMail.

ÜBER DIE INITIATOREN:
Bislang hat der Round Table in der Handelskammer Hamburg im Rahmen der Hamburger Mediationsstelle für Wirtschaftskonflikte getagt. Nunmehr haben wir mit dem Business Club Hamburg neben der Handelskammer Hamburg, dem Hamburger Institut für Mediation e.V. (HIMeV) und dem HANNE Netzwerk einen weiteren Unterstützer gewonnen.

Durch den Abend führen: Dr. Susanne Perker, Rechtsanwältin, Mediatorin (BMWA), 1. Vorsitzende des HIMeV.

Meike Siemen, Mediatorin und Systemische Beraterin, Personalentwicklung mit den Schwerpunkten Kooperationsverhalten und Konfliktmanagement, Mitglied des Vorstands des HIMeV.


Im Anschluss an die Veranstaltung ist ein gemeinsamer Ausklang mit interessanten Gesprächen und kulinarischen Köstlichkeiten geplant.

KOSTEN: Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist mit einem Kostenbeitrag (u.a. für Buffet zum Ausklang) von 20 EURO pro Person verbunden. Getränke werden nach Verzehr berechnet.

Mitgliederanmeldung


Gastanmeldung

Anmeldeformular anzeigen
NameFirma
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********
********* *********

Sollten Sie nach Anmeldung Ihren Namen hier nicht sehen, laden Sie bitte zunächst die Seite neu und schauen dann nochmal. Als eingeloggtes Mitglied können Sie einsehen wer sich bereits für diese Veranstaltung angemeldet hat.

AGB Veranstaltungen

Anmeldungen und Absagen einer Veranstaltungsteilnahme müssen durch den Teilnehmer schriftlich erfolgen und dem Clubmanagement spätestens 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn vorliegen. Bei unentschuldigtem Nichterscheinen wird der volle Veranstaltungsbeitrag, mindestens aber 15 Euro in Rechnung gestellt. Der BCH ist berechtigt, bei der Veranstaltung erstelltes Bild- und Filmmaterial – auch mit meiner Person – sowohl auf seiner Homepage als auch in der Mitgliederzeitschrift ohne weitere Zustimmung meinerseits, bzw. der mich begleitenden Personen- zu veröffentlichen. Außerdem kann dieses Material auch an Publikationen weitergegeben werden, die über die Aktivitäten des BCH berichten. Mir ist bekannt, dass ich schriftlich widersprechen muss, sollte ich mit einer eventuellen Veröffentlichung nicht einverstanden sein.

 

Highlights im Club

 
Montag, 12. Dezember 2016

COGNAC-DINNER – Eleganz und Ausgewogenheit in Perfektion!

mehr lesen »
 
 
Copyright © 2016 Business Club Hamburg. Alle Rechte vorbehalten